Sonderbriefmarke: Ein Kaiser zum Kleben. Zum 500. Todestag von Maximilian I. bringt Post eine Marke heraus.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. April 2019 (05:30)

Briefmarkenliebhaber können sich freuen. Ein neues Sammlerobjekt anlässlich des 500. Todestages von Kaiser Maximilian I. wurde vergangenen Donnerstag in der Theresianischen Militärakademie vorgestellt. Es handelt sich um eine Sonderbriefmarke der Österreichischen Post mit dem Konterfei von Maximilian I.

Vorgestellt wurde die neue Briefmarke mit dem Nominal von 80 Cent von Kulturstadtrat Franz Piribauer (ÖVP) und Friedrich Windbichler vom Verband Österreichischer Philatelistenvereine und dem stellvertretenden Akademiekommandanten Franz Hollerer.

„Kaiser Maximilian hat unsere Stadt und unser Land wie kein Zweiter geprägt, deshalb ist es eine besondere Freude für uns, sein Andenken auf diese Art und Weise auch für die Zukunft zu ehren und zu bewahren“, so Kulturstadtrat Franz Piribauer.

Zahlreiche Sammler nutzten die Gelegenheit, um sich die Sonderbriefmarke zu holen, wie zum Beispiel Gerhard Erber. „Ich sammle seit mehr als 40 Jahren Briefmarken, da lässt man sich so etwas nicht entgehen“, erzählt Erber.

Die Marke gibt es in einer Auflage von 350.000 Stück.