Feuerwehr rettete Verletzte aus versperrter Wohnung. Am Montagvormittag wurde das Rote Kreuz Wiener Neustadt zum Einsatz gerufen.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. September 2020 (14:44)
B. Rössler

Eine Frau war in ihrer Wohnung gestürzt und konnte noch selbstständig den Notruf absetzen. Da die Tür verschlossen war und der Schlüssel innen steckte, wurden die Einsatzkräfte zur Hilfe gerufen. 

Kurz nach Eintreffen der Feuerwehr gelang es die Tür zu öffnen und die Patientin konnte vom Rotkreuz-Team versorgt werden. Gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt wurde die Patientin mittels Drehleiter schonend aus dem 2. Stock gerettet.

Anschließend wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert.