Lkw-Brand: Schwieriger Einsatz für Feuerwehr. Die Feuerwehr Wr. Neustadt wurde auf das Gelände des Lagerhauses an der Pottendorfer Linie gerufen, wo zuvor ein Lkw Feuer fing.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 11. Januar 2019 (09:34)

Der Brand war bereits mit Handfeuerlöschern niedergeschlagen worden, flammte aber beim  Eintreffen der Feuerwehr wieder auf. Die Mannschaft begann sofort mit der Bekämpfung der Flammen.

Unter schwerem Atemschutz gestaltete sich die Brandbekämpfung zunächst schwierig, da der abgestellte Lkw von der einen Seite durch dichtes Unterholz und von der anderen Seite durch gelagertes Brennholz schwer zugänglich war. Mit einem Lader des Lagerhauses wurde der Lkw vorgezogen.
Nach rund einer Stunde konnte das Feuer gelöscht werden. Die Angestellten des Lagerhaus Wiener Neustadt haben vorbildlich reagiert und durch den raschen Einsatz von Handfeuerlöschern das Übergreifen des Brandes auf das nebenstehende Brennholz verhindert.