Pkw-Brand auf der Pottendorferstraße. In der Nacht zum Dienstag kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Fahrzeugbrand auf der Pottendorferstraße.

Erstellt am 13. September 2016 (08:48)
Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt

Kurz nach Mitternacht wurde durch den Fahrzeuglenker selbst der Notruf abgesetzt. Sofort rückte die Nachtbereitschaft aus. Zur Absicherung der Einsatzkräfte wurde die bereitschaftshabende Dienstgruppe über Pager hinzu alarmiert.

Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt

Das Fahrzeug stand beim Eintreffen der Feuerwehr im hinteren Bereich in Flammen. Unter Atemschutz und unter Vornahme eines Rohres der Schnellangriffseinrichtung konnte der Brand rasch gelöscht werden und so größere Schäden an der Fahrbahn vermieden werden.  

Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen abgeholt, die Straße durch die Feuerwehr gereinigt. Die Feuerwehr Wiener Neustadt stand mit 9 Mann und zwei Fahrzeugen knappe 90 Minuten im Einsatz, verletzt wurde niemand.