Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Fischauergasse mit der Raugasse wurde die Nachtbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt am Donnerstag um kurz nach 22 Uhr gerufen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 16. Oktober 2020 (08:31)
Presseteam d. FF Wr. Neustadt

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde gerade der Fahrer des Opel Vectra vom anwesenden Roten Kreuz versorgt. Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive und die entsprechende Freigabe der Unfallstelle stellten die Kameraden der Nachtbereitschaft die Fahrzeuge am Straßenrand ab und banden ausgelaufene Betriebsmittel mit Bindemittel. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte durch eine Kehrmaschine der Gemeinde und einen Pumpwagen der WNSKS.

Der Fahrer des Vectras wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte nach einer Stunde wieder einrücken.