Zahlreiche Anzeigen zu "Halloween" auf Partymeile. Als "relativ ruhig" hat die Polizei die "Halloween"-Nacht in Niederösterreich bezeichnet. Einzige Ausnahme war die Partymeile in Wiener Neustadt

Erstellt am 01. November 2013 (14:49)
Dort gab es zahlreiche Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, bestätigte Behördensprecher Johann Baumschlager einen Bericht des ORF .

Die Kollegen in Wiener Neustadt hätten "alle Hände voll zu tun" gehabt. Strafbare Handlungen seien trotz verstärkter Überwachung gesetzt worden, so Baumschlager.