Kinderbetreuung in Hollenstein erweitert. Die Gemeinde Hollenstein bietet seit September des Vorjahres eine Tagesbetreuung für Kinder ab dem 1. Lebensjahr.

Von Markus Huebmer. Erstellt am 22. April 2021 (04:19)
Leiterin Daniela Schauer zeigte Vizebürgermeister Walter Holzknecht und Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer (von links) die Einrichtung.
NOEN

Im September hat die Gemeinde eine Tagesbetreuungseinrichtung für Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis zweieinhalb Jahre eröffnet.

Die Tagesbetreuung ergänzt das Angebot im Kindergarten, wo eine Betreuung für Kinder ab zweieinhalb Jahren möglich ist. Die Öffnungszeiten sind täglich von 7 bis 17 Uhr und richten sich nach dem Bedarf. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird mit unserer Tagesbetreuung besonders unterstützt. Sie ist eine wichtige Einrichtung für viele Familien, wo die eigenen Eltern oder Großeltern in der Kinderbetreuung nicht umfänglich unterstützen können“, sagt Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer.

Derzeit ist die Tagesbetreuung im Vereinsheim untergebracht, wo neben Gruppenraum, Garderobe, Wickelraum und WC sowie Küche auch ein Spielplatz im Freien zur Verfügung steht.

Daniela Schauer leitet die Tagesbetreuung: „Das Angebot steht natürlich auch Kindern anderer Gemeinden zur Verfügung und wir freuen uns sehr auf jeden Neuzugang. Wir haben zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen nur an fünf Wochen im Jahr geschlossen, wodurch sichergestellt ist, dass dies mit einem durchschnittlichen Jahresurlaubsausmaß der Eltern abgedeckt werden kann“, erklärt sie.

Die Kosten sind gestaffelt nach Anzahl der angemeldeten Tage sowie nach halbtägiger bzw. ganztägiger Anwesenheit. Das Mittagessen für die Kinder kocht ein ortsansässiger Gastronom täglich frisch.

Kontakt: 07445/21819 oder tbe.hollenstein@oganet.at