Tolle Erfolge für Ybbstaler Musiker. Jungmusiker der Musik- und Kunstschule Waidhofen-Ybbstal brillierten vor Publikum.

Von Tata Asatiani-Aigner. Erstellt am 09. Juni 2021 (10:24)
Goldprüfung der Musik- und Kunstschule Waidhofen in der Mittelschule Ybbsitz: Hubert Fuchslueger, Bürgermeister Gerhard Lueger und Birgit Buck (von links) sowie Anna Längauer, Carol Klaus und Musikschuldirektor Christian Blahous (von rechts) gratulierten Julia Heiß (Mitte) zu ihrem Erfolg.
MS Waidhofen-Ybbstal

Am vorvergangenen Samstag fand seit fünf Jahren wieder einmal ein Gold-Abschluss am Klavier in der Aula der Mittelschule Ybbsitz statt. Julia Heiß aus Ybbsitz spielte Klavierwerke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Arthur Honegger und überzeugte die Jury unter dem Vorsitz von Musikschuldirektor Christian Blahous mit ihrem Können. Carol Klaus, Anna Längauer und Birgit Buck belohnten die begabte Schülerin mit einem „ausgezeichneten Erfolg“ und zeigten sich von der großartigen Leistung angetan.

Schüler von Birgit Buck

Die Lehrerin der Prüfungskandidatin, Birgit Buck, freute sich über den erfolgreichen Auftritt ihrer Schülerin. „Ich muss meinen Schülern solange helfen, bis sie gut sind, damit sie mit Freude weiterüben“, sagte sie. „Musizieren heißt den Klang spüren und erleben, denn auch ein einzelner Ton kann schon berühren.“

Zum zweiten Gold-Konzert lud die Musik- und Kunstschule Waidhofen-Ybbstal am vergangenen Freitag in den Kristallsaal in Waidhofen. Clemens Hager aus Waidhofen auf der Trompete aus der Klasse von Hermann Maderthaner sowie Michael Haselsteiner und Stephan Riegler aus Ybbsitz am Tenorhorn aus der Klasse von Johannes Wagner boten mit Werken von Georg Friedrich Händel, Bert Appermont, Joseph de Luca, Anton Rosenkranz und anderen ein vielfältiges Programm. Die Korrepetitoren Carol Klaus und Christian Ecker begleiteten das gesamte Konzert am Klavier.

Ausgezeichneter und sehr guter Erfolg

Die fünfköpfige Jury, bestehend aus Hermann Maderthaner, Johannes Wagner, Thomas Wallner und Andreas Zellhofer unter dem Vorsitz von Musikschuldirektor Christian Blahous, zeichnete die brillanten Leistungen mit den Prädikaten „Ausgezeichneter und Sehr Guter Erfolg“ aus. Auch die Bürgermeister Gerhard Lueger (Ybbsitz) und Werner Krammer (Waidhofen) überreichten die „goldenen Urkunden und Abzeichen“ und wünschten den jungen Musikern das Beste für ihre musikalische Zukunft.

„Unsere zahlreichen Abschlussprüfungen in Gold sind ein Beweis, wie viele talentierte Jugendliche im Ybbstal zuhause sind und wie großartig unsere Pädagoginnen und Pädagogen diese Talente fördern und zu Höchstleistungen bringen. Ich gratuliere allen sehr herzlich zu diesem großen Erfolg und wünsche alles Gute für die Zukunft“, freut sich Direktor Blahous.