Ballenpresse fing Feuer. Flammen griffen durch Trockenheit auf Feld über. Landwirt erleidet Verbrennungen.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 29. Juni 2017 (11:24)
ASB ÖA Martin Steinbach

Bei Arbeiten auf einem Strohfeld bei Kalsing in Kematen fing am Mittwoch-Nachmittag aus bislang unbekannter Ursache eine Ballenpresse Feuer. Auf Grund der enormen Trockenheit griffen die Flammen rasch auf das Feld über.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehren gelang es dem Fahrzeuginhaber und einem Nachbarn den Brand an der Presse mit Feuerlöschern einzudämmen. So konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Traktorfahrer erlitt bei den Löscharbeiten jedoch augenscheinlich leichte Verbrennungen.

ASB ÖA Martin Steinbach

Die Feuerwehren Niederhausleiten-Höfing, Kematen und die Betriebseuerwehr Mondi Neusiedler konnten dann mit einem umfassenden Löschangriff den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Durch das viele Stroh in der Presse musste diese gänzlich gelehrt werden, um die restlichen Glutnester abzulöschen.

40 Feuerwehrleute mit sechs Fahrzeugen sowie die Exekutive standen im Einsatz.

ASB ÖA Martin Steinbach