Von Malen bis Schmieden in Ybbstaler Kreativakademien. Kreativakademien in Waidhofen und Ybbsitz beenden erfolgreich das Schuljahr. Anmeldungen für 2021/22 werden bereits entgegengenommen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. Juli 2021 (05:15)
440_0008_8132507_ybb29_lug_schmiedeakademie.jpg
Ob Malen, Schauspiel, Texten oder Schmieden: Talenteförderung wird in der Pilotregion Waidhofen/Ybbstal großgeschrieben.
mkm, mkm

Der Sommer gibt Zeit, über außerschulische, ergänzende Bildungsangebote im Herbst nachzudenken. Daher stellen die NÖ Kreativakademien auch jetzt schon ihr neues Programm vor.

Im Ybbstal wurde dazu eine Pilotregion eingerichtet. Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 19 Jahren können beim außerschulischen Kultur- und Bildungsangebot der Kreativakademie beim Malen, beim Texteverfassen, beim Schauspielen, bei der Bildhauerei, beim Schmuckherstellen und beim Schmieden ihr kreatives Talent entfalten. Im kommenden Schuljahr können die Kunstfächer direkt bei den Musikschulen gebucht werden.

Mit der Malakademie KIDS hat die Kreativakademie in Waidhofen für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren die Möglichkeit geboten, im schöpferischen Prozess künstlerische Techniken kennenzulernen und ihr Talent zu entfalten. Die Kinder haben wieder zu ihren Malutensilien gegriffen und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Dank der gemeinsamen Ausübung von kreativen Tätigkeiten kamen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestärkt durch diese für alle herausfordernde Zeit.

Änderungen für das Schuljahr 2021/22

In der Modellregion „Westliches Mostviertel“ rund um den Musik- und Kunstschul-Pilotstandort Waidhofen werden im kommenden Schuljahr die teilnehmenden Musikschulen um Hauptfachkurse in den bildenden und darstellenden Künsten sowie Medienkünsten erweitert werden. Anmeldungen sind ab sofort direkt in den teilnehmenden Musikschulen möglich.