Blasmusikkapellen in Topform. Am Sonntag stellten sich elf Kapellen in Waidhofen der Konzertmusikbewertung.Windhag erreichte die meisten Punkte.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 11. Dezember 2019 (03:34)

44 von 52 Blasmusikkapellen des Bezirks nahmen an der diesjährigen Konzertmusikbewertung der Bezirksarbeitsgemeinschaft Amstetten des NÖ Blasmusikverbands teil. Die Konzerte fanden auch heuer wieder an den bewährten Austragungsorten Viehdorf, Stadt Haag und Waidhofen statt.

Am Sonntag stand der letzte Termin des diesjährigen musikalischen Wettkampfs im Waidhofner Plenkersaal an. Musiker aus St. Leonhard/Walde, Ulmerfeld, Allhartsberg, Aschbach, Biberbach, St. Georgen/Klaus, St. Valentin, Ybbsitz, Waidhofen, Konradsheim und Windhag stellten sich hier der Jury.

Die Bewerter lobten den musikalischen und qualitativen Gesamteindruck der Musikkapellen. Dabei gibt die Jugend vorwiegend den Ton an. „Dies ist auf die hervorragende Ausbildung in den Musikschulen und auch in den Kapellen zurückzuführen“, sagte Bezirkskapellmeister Robert Wieser.

Die Pflege besonders anspruchsvoller Blasmusik rückt im Bezirk immer mehr in den Vordergrund, was bei der Stückauswahl für die Konzertmusikbewertung auch deutlich zum Ausdruck gebracht wurde. Diese reichte von Schuberts „Militärmarsch Nr. 1“ über „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss bis hin zu „Around the World in 80 Days“ von Otto M. Schwarz.

Ergebnisse

Stufe A
Trachtenmusikkapelle (TMK) Sonntagberg: 88,17 Punkte
Stadtkapelle (STK) Amstetten: 89,67
Musikverein (MV) Neuhofen: 93,58

Stufe B
TMK St. Georgen/Ybbsfelde: 89,58
MV Ferschnitz: 86,17
TMK Strengberg: 93,17
MV Weistrach: 88,83
MV Hilm-Kematen: 94,17
MV Stephanshart: 89,75
MV Mauer-Öhling: 89,92
MV Krenstetten: 88,17
MV St. Michael/Bruckbach: 88,17
TMK Wallsee-Sindelburg: 87,58
MV Ertl: 88,00
MV Ernsthofen: 89,08
Musikkapelle (MK) Aschbach:91,25
MV Haidershofen: 92,92

Stufe C
TMK Euratsfeld: 89,42
MV Stift Ardagger: 91,33
MV Viehdorf: 92,42
MV Winklarn: 93,08
MV Frohsinn, Neustadtl: 90,67
MV Wachtberg: 90,00
MV Wolfsbach: 91,17
MV St. Pantaleon: 89,50
MK Seitenstetten: 89,92
Jugendblasorchester Stadt Haag: 92,08
STK St. Valentin: 91,00
MK Kürnberg: 90,00
MV St. Leonhard/Walde: 89,75
MV Ulmerfeld-Hausmening: 87,58
MK Biberbach: 89,08
MV St. Georgen/Klaus: 91,25
MV Ybbsitz: 92,42
MV Erla: 92,00

Stufe D:
MV Kollmitzberg: 94,67
MV Behamberg: 93,17
MV St. Peter/Au: 94,00
STK Stadt Haag: 94,17
TMK Allhartsberg: 90,67
Blasorchester St. Valentin: 88,08
STK Waidhofen: 92,08
TMK Konradsheim: 92,17
MK Windhag: 95,83