Polizei sucht nach unehrlichem Geldbörsen-Finder

Erstellt am 16. September 2022 | 08:03
Lesezeit: 2 Min
Mit der Bankomatkarte aus der verloren gegangenen Geldbörse einer Frau aus dem Bezirk Amstetten kaufte ein noch unbekannter Mann Zigaretten im Wert von mehr als 400 Euro. Nun wurden Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht...
Werbung

Eine 37-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten hatte am 18. August während des Einsteigens in ihren Pkw die Geldbörse auf das Fahrzeugdach gelegt und war losgefahren. Die Geldbörse dürfte während der Fahrt auf der Bundesstraße 31 vom Fahrzeug gefallen und am Straßenrand liegen geblieben sein.

Ein bislang unbekannter Mann fand die Geldbörse und bezahlte mit der Bankomatkarte der 37-Jährigen noch am selben Tag Zigaretten bei Zigarettenautomaten in Böhlerwerk und Kematen an der Ybbs. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf über 400 Euro.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten wurde eine Veröffentlichung der Lichtbildbilder angeordnet. Etwaige Hinweise sind an die zuständige Polizeiinspektion Waidhofen an der Ybbs, unter der Telefonnummer 059133/ 3180, erbeten.     

Werbung