Wahlen bei BTF voestalpine: Albrecht folgt Schmoll nach. Interims-Kommandant Lukas Albrecht als Leiter der BTF voestalpine bestätigt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 06. Februar 2021 (04:11)
Das neue Kommando der Betriebsfeuerwehr der voestalpine Precision Strip: Verwaltungsdienstleiter Mario Penesic, Kommandant Lukas Albrecht und Kommandant-Stellvertreter Christoph Hintinger (vorne, von links) mit Geschäftsführer Stefan Punz (voestalpine Precision Strip) und Bürgermeister Thomas Raidl (hinten, von links).
Betriebsfeuerwehr

Im Jänner fand die Neuwahl des Kommandos der Betriebsfeuerwehr voestalpine Precision Strip statt.

Zum Kommandanten wurde Lukas Albrecht gewählt, welcher bereits 2020 interimistisch die Führung übernahm, nachdem der langjährige Kommandant Roland Schmoll seine Funktion zurücklegte. Als Kommandant-Stellvertreter steht ihm künftig Christoph Hintinger zur Seite.

Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Mario Penesic und zu seinem Stellvertreter Wolfgang Hager ernannt.

Im Jahr 2020 wurde die Betriebsfeuerwehr zu 93 Einsätzen alarmiert. Außerdem konnten mit Sascha Wurm, Benjamin und Wirat Friesenegger drei neue Mitglieder in die Feuerwehr aufgenommen werden.

Kommandant Albrecht sprach abschließend seinem Vorgänger noch einmal besonderen Dank für dessen 19-jährige Tätigkeit als Kommandant aus. Unter Roland Schmolls Kommando wurden zahlreiche Projekte realisiert, wie der Umbau des Zeughauses und der Ankauf von fünf neuen Einsatzfahrzeugen.