48 Könige in Ybbsitz unterwegs. In zwölf Gruppen besuchten die jugendlichen Sternsinger die Ybbsitzer Haushalte und baten um Spenden für Afrika.

Erstellt am 04. Januar 2018 (05:00)
Lugmayr
Anna Tanzer und Maria König (letzte Reihe in der Mitte) hatten die Sternsinger auf ihre Arbeit vorbereitet. Ab dem 27. Dezember waren sie in Vierergruppen, begleitet von einem Erwachsenen, in der Pfarre unterwegs.

Zwischen Stephanitag und Neujahr waren in der Pfarre wieder zwölf Sternsingergruppen unterwegs. 48 Jugendlichen, die sich in den Dienst der guten Sache stellten, wurden von Kaplan Pater Matthäus Kern am Stephanitag im Rahmen des Hochamts der Pfarre vorgestellt.

Maria König und Anna Tanzer hatten mit ihrem Team die Sternsinger nicht nur wieder wunderbar eingekleidet, sondern mit ihnen auch schon im Vorfeld die Lieder einstudiert.

Seit 1955 gibt es die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar. Die Spenden kommen heuer dem „Rescue Dada Centre“, einer Hilfsorganisation für Mädchen in Nairobi, zugute.