Schmankerl auch in schweren Zeiten. Viele Wirte des Ybbs- und Erlauftales boten bereits im März und auch jetzt, im zweiten Lockdown, Abholservices an.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 14. Dezember 2020 (18:20)
Eva Hilbinger aus Hollenstein bietet leckere Pizzen zur Abholung an.
Wirtshaus Hilbinger

Schnitzel, Rindsbraten, Gansl: Im Lockdown seien vor allem die Wirtshaus-Klassiker gefragt, berichten die Eisenstraße-Wirte. Die Traditionsgasthäuser im Ybbstal und im Erlauftal haben in den vergangenen Wochen des zweiten Corona-Lockdowns sehr schnell Abholservices eingerichtet, nachdem sie damit bereits im März positive Erfahrungen gemacht hatten. „Beim Abholen halten sich alle an die Regeln und kommen pünktlich zu den vorab vereinbarten Terminen. Wir freuen uns über jede einzelne Bestellung und danken unseren treuen Gästen“, berichtet Eisenstraße-Wirtesprecher Markus Stadler vom Landgasthaus Stadler in Reinsberg.

Die Stadlers setzen unter dem Motto „Total regional“ auf die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten, ein Renner sei neben den traditionellen Speisen auch der „Reinsburger“. Ebenfalls auf köstlich zubereitete Burger setzt der Schliefauhof Randegg.

Eva Hilbinger vom Wirtshaus Hilbinger (Rettensteinerhof) in Hollenstein hat mit besonderen Pizza-Kreationen den Nerv der Zeit getroffen. „Wir haben viele tolle Rückmeldungen erhalten. Wir sind sehr froh über den großen Zuspruch.“ Profis in Sachen Abholservice sind auch die Waidhofner Eisenstraße-Wirte, Schlosswirt Andreas Plappert und Johannes Kerschbaumer vom Gasthaus Kerschbaumer. Bei beiden kann man über einfache Online-Formulare aus einer reichhaltigen Karte wählen. Auch dazu passende Weine können geordert werden.

Das Gasthaus Kummer in Gresten bietet täglich Mittagsmenüs an und auch der Gasthof Zum Goldenen Hirschen in Ybbsitz kocht im Lockdown weiter auf. Das Landhotel Zellerhof in Lunz am See punktet jedes Wochenende mit einem Mix aus Burgern und traditionellen Speisen.

Martin Teufl, der Kirchenwirt aus Purgstall, pflegt ebenfalls einen engen Kontakt zu seinen Gästen und kommuniziert über WhatsApp, Facebook und seine Webseite. Der Gasthof Teufl (Purgstall) hat auch einen Lieferservice eingerichtet. Gefragt sind besonders Teufls „Flying Gansln“, die er den ganzen November über zugestellt hat.