Transporter rutschte in Straßengraben auf B31. Lenker versuchte auf glatter Fahrbahn umzukehren. Feuerwehr zog Fahrzeug wieder auf die Straße.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 20. Januar 2021 (17:19)
FF Hollenstein

Zu einer Fahrzeugbergung musste die Freiwillige Feuerwehr Hollenstein am Montagnachmittag ausrücken.

Ein Transporter war gegen 15 Uhr auf der B 31 in Richtung Opponitz bei einem Umkehrversuch auf der glatten Straße von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben stecken geblieben.

Drei Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und zogen das Fahrzeug mittels Seilwinde wieder auf die Straße.