Waidhofen an der Ybbs bietet Studium für Kinder. Statt der Kinderuni wird heuer an fünf Dienstagen ein KinderMINIversum mit vielen spannenden Kursen geboten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 27. Juni 2020 (04:41)
Kuratorin Gudrun Schindler-Rainbauer, Bürgermeister Werner Krammer, Ursula Schoderböck, Silke Michels, Ute Huber, Richard Langwieser und Kinderuni-Rektorin Gabriele Hofleitner (von links) haben ein umfangreiches Programm zusammengestellt.
Magistrat

Das Coronavirus traf auch das Waidhofner KinderUNIversum. Dieses musste aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. Um jungen Forschern dennoch die Gelegenheit zum Entdecken und Lernen zu geben, riefen das KinderUNIversum-Team und die Stadt Waidhofen gemeinsam mit dem Generalsponsor voestalpine Precision Strip sowie engagierten Referenten das KinderMINIversum ins Leben.

Für Kinder von fünf bis 15 Jahren wurde bereits ein spannendes Programm auf die Beine gestellt. So stehen eine Reise ins Weltall im Planetarium, Spray-Spaß mit dem Graffiti-Künstler RoxS und viele spannende Experimente auf dem Programm. Doch das ist längst nicht alles – das Kursprogramm wird noch ständig erweitert.

Die Kurse finden an insgesamt fünf Dienstagen statt, beginnend mit 7. Juli. „Wir sind sehr glücklich, dass wir es geschafft haben, Kindern und Jugendlichen spannende, lustige und schöne Tage im Sommer nach all diesen Monaten sozialer Distanz ermöglichen zu können“, freut sich auch Kuratorin Gudrun Schindler-Rainbauer. Das fünfjährige Jubiläum des KinderUNIversums wird dann im kommenden Jahr nachgeholt.

Auf die Teilnehmer des MINIversums wartet aber noch ein zusätzliches Zuckerl: Ab 6. Juli können sich Kinder und Jugendliche mit der Kinderuni Wien gemeinsam kostenlos auf eine Entdeckungsreise begeben. Die Kinderuni Wien bietet heuer ein umfangreiches Online-Angebot. Um daran teilnehmen zu können, können sich KinderMINIversum-Teilnehmer auf kinderuni.online/anmeldung registrieren und dann ab 6. Juli das Starterpaket am Magistrat abholen.