Pkw blieb bei St. Georgen am Reith im Graben stecken

Erstellt am 05. August 2022 | 14:53
Lesezeit: 2 Min
Lenker übersah Durchlaufschacht beim Umkehren.
Werbung
Anzeige

Am Dienstag der Vorwoche wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen/Reith kurz vor 9 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B 31 alarmiert. Ein Pkw-Lenker hatte beim Umkehren einen Durchlaufschacht übersehen und war im Graben stecken geblieben.

Mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs der Waidhofner Stadtfeuerwehr wurde der Pkw geborgen. Die beiden Fahrzeuginsassen, die unverletzt blieben, konnten ihre Fahrt fortsetzen.

Werbung