"Anderswo. Allein in Afrika" in der Filmbühne Waidhofen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. September 2019 (04:34)
Pahnke
Der Verein Filmzuckerl zeigt „Anderswo. Allein in Afrika“ in Kooperation mit der Radlobby.

Anderswo. Allein in Afrika, D 2018, Regie: Anselm Nathanael Pahnke, 103 Minuten, in Kooperation mit der Radlobby Waidhofen

Zum Film: An seinem 25. Geburtstag beschließt der Hamburger Student Anselm, mit zwei Freunden eine Entdeckungsreise auf dem Fahrrad durch Afrika zu wagen. Drei Monate lang erkundet das Trio Südafrika, ehe seine Weggefährten überraschend nach Hause fliegen müssen. Mitten in der sengenden Hitze der Kalahari-Wüste steht Anselm vor einer schwierigen Entscheidung: die Heimreise antreten oder allein die Wüste durchqueren? Anselm wagt den Sprung ins Ungewisse. Er fährt weiter und taucht tief in den afrikanischen Kontinent ein. Fernab der üblichen Reiserouten entstehen dabei unmittelbare und bewegende Begegnungen mit der Natur und den Menschen.

Termin

Anderswo. Allein in Afrika: Mittwoch, 25. September, 20.30, Donnerstag, 26. September, 18.15 Uhr, Filmbühne Waidhofen
Tickets: www.ntry.at,
Info: 0680/1107622
Ermäßigter Eintritt für Radlobby-Mitglieder und alle, die mit dem Fahrrad zum Kino kommen.
www.filmzuckerl.at
www.facebook.com/Filmzuckerl