Weyer: Ortschef Klaffner wieder Spitzenkandidat. Weyrer Bürgermeister geht noch einmal als Spitzenkandidat ins Rennen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Juni 2021 (07:31)
440_0008_8103193_ybb24wey_spoe_1.jpg
Bürgermeister Gerhard Klaffner (rechts) geht im September noch einmal für die SPÖ als Bürgermeister ins Rennen. Hinter ihm kandidiert Polit-Quereinsteiger Leopold Buchriegler.
SPÖ, SPÖ

Am 26. September werden in Oberösterreich heuer die Gemeinderäte neu gewählt. In Weyer stellt sich SPÖ-Bürgermeister Gerhard Klaffner noch einmal der Wahl. Beim Ortsparteitag am 4. Juni wurden er und sein Team einstimmig gewählt. Der 68-jährige Ortschef steuert damit seine fünfte Amtszeit an.

Bürgermeister nochmals vorne dabei

„Es ist uns gelungen, mit der Präsentation unseres Teams ganz klar ein Zeichen in Richtung Zukunft zu setzen“, sagt Klaffner. „31 Persönlichkeiten aus allen Ortsteilen und mit recht unterschiedlichem beruflichen Hintergrund haben sich gerne bereit erklärt, mit uns und mit mir für die SPÖ zu kandidieren. Darunter sind viele neue Kandidatinnen und Kandidaten.“

Auf Listenplatz zwei geht Leopold Buchriegler (44) ins Rennen. Der Bauernsohn, HTL-Ingenieur und Kapellmeister der „Trachtenmusikkapelle Harmonie Weyer“ ist ein Quereinsteiger, der mit Weyrer Themen bestens vertraut ist. Auf Listenplatz drei kandidiert Fraktionssprecher Franz Haider, auf Platz vier SPÖ-Ortsparteivorsitzende Michaela Kohlhofer. „Zukunft denken – Vertrauen schenken“ lautet das Motto, mit dem die SPÖ Weyer in die Gemeinderatswahl geht. Ein Mandatszugewinn und die Wiederwahl des Bürgermeisters sind die erklärten Wahlziele.

SPÖ hat viele Vorhaben

Beim Parteitag skizzierten Klaffner und Buchriegler die dringendsten Vorhaben der SPÖ. So möchte man den Breitband-Ausbau forcieren und das Radwegenetz im Dreiländereck Oberösterreich, Niederösterreich und Steiermark ausbauen. Auch die Optimierung des öffentlichen Verkehrs in allen Ortsteilen, die Unterstützung von Vereinen und örtlicher Kultur, die weitere Attraktivierung des Marktplatzes und die Absicherung der Nahversorgung stehen auf der SPÖ-Agenda ganz oben.

„Weyer ist flächenmäßig die zweitgrößte Gemeinde Oberösterreichs, wir arbeiten an der Sicherstellung der Nahversorgungs-Struktur in allen Ortsteilen“, betont Klaffner.