Waidhofen/Ybbs: Sporthallen-Innenausbau läuft

Sporthalle soll Schulen im Dezember wieder zur Verfügung stehen.

Erstellt am 17. Oktober 2021 | 15:15
440_0008_8201780_ybb40wai_sporthalle.jpg
Baubesprechung in der Sporthalle: Matthias Pialek (Liegenschaftsabteilung), Architekt Dietmar Wiedner, Bürgermeister Werner Krammer, Herwig Wolloner (BIG), Mario Magnes (Bauamt) und Franz Bekehrti (von links).
Foto: Magistrat

Die Generalsanierung der Waidhofner Sporthalle schreitet voran. Seit Februar sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Die in den 70er-Jahren errichtete Sportstätte wurde komplett entkernt, sodass nur noch die Hülle bestehen blieb. Danach wurde auf 9,50 Meter aufgestockt, um die Halle Volleyball-wettkampftauglich zu machen, und ein neues Dach aufgesetzt. Im Juli wurde die Dachgleiche gefeiert.

Derzeit erfolgen der Innenausbau, die Isolierungsarbeiten und die Errichtung des Vorplatzes. Der Schallschutz im Innenbereich wurde mit Schafwolle umgesetzt, außen wurde mit Hanfwolle gedämmt. „Wir sind trotz Lieferschwierigkeiten zuversichtlich, dass eine Öffnung für die Schulen noch im Dezember möglich ist“, berichtet Projektleiter Herwig Wolloner von der BIG.