Jungreporter unterwegs: Von der Blüte zum Honig. In den Ferien berichten Hollensteins Jungreporter vom Ferienprogramm "Äktsch'n rund ums Spitzhiatl".

Erstellt am 08. Juli 2019 (15:42)

Am Dienstag, 2. Juli, um 14 Uhr startete das Ferienprogramm „Äktsch'n rund ums Spitzhiatl“ mit seiner ersten Veranstaltung. 16 Kinder gingen gemeinsam mit Imker Anton Jagersberger zum Bienenhotel.

Dort lernten sie den Unterschied zwischen Königinnen, Drohnen und Arbeiterbienen kennen. Danach spazierten alle  zur nahe gelegenen Bienenhütte. Dort wurden zwei Königinnen gefangen und gezeichnet. Dann gab es eine g‘schmackige Jause - natürlich mit selbst gemachtem Honig.

#Bevor die müden aber glücklichen Kinder mit ihren Eltern nach Hause fuhren, durften sie eigenständig Honig abfüllen und mitnehmen.  

Von den Jungreporterinnen Fabienne Baron und Julia Frankhauser