Konkursverfahren über Schlosswirt. Krankenkasse bringt Insolvenzantrag über Waidhofner Wirt ein. Schlosswirt Andreas Plappert: Gastronomiebetrieb geht weiter.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 27. Oktober 2014 (11:57)
NOEN, NÖN
Schlosswirt Andreas Plappert ist zuversichtlich, seinen Gastronomiebetrieb im Rothschildschloss weiter- führen zu können.

Im österreichischen Gourmet-Führer „Gault Millau 2015“, der vor wenigen Tagen erschienen ist, wurde der Waidhofner Schlosswirt mit einer „Empfehlung außerhalb der Haubenwelt“ geadelt. Umso überraschender kam am vergangenen Mittwoch die Meldung des Kreditschutzverbandes von 1870, dass das Konkursverfahren über den im Rothschildschloss angesiedelten und stets gut besuchten Waidhofner Top-Wirt eröffnet worden sei.

Eröffnung des Konkursverfahren aus heiterem Himmel

Seitens des KSV gab man sich letzte Woche auf Nachfrage der NÖN noch bedeckt. Das Konkursverfahren sei etwas problematisch, der Insolvenzantrag sei auf Gläubigerantrag gestellt worden, hieß es. Angaben über Aktiva und Passiva des Unternehmens lägen derzeit noch keine vor.

Die Eröffnung des Konkursverfahrens sei für ihn aus heiterem Himmel gekommen, sagt Schlosswirt Andreas Plappert. Grund dafür sei eine Rate an die Gebietskrankenkasse gewesen, die man übersehen habe einzuzahlen, woraufhin schließlich die Krankenkasse den Insolvenzantrag gestellt habe. Bei der Rate handle es sich auch um einen relativ geringen Betrag, der mittlerweile schon beglichen worden sei, so der Gastronom weiter.

„Dass das Ganze nun so gekommen ist, ist sehr bitter“

„Leider ist es uns nicht mehr gelungen, das Konkursverfahren abzuwenden. Dass das Ganze nun so gekommen ist, ist sehr bitter.“ Der Gastronomiebetrieb soll auf jeden Fall fortgeführt werden, versichert Plappert. Die Auftragslage sei weiterhin sehr gut.

„Umsatzeinbußen wären problematisch. Wenn aber alle Prognosen annähernd eintreffen, dann sehe ich positiv in die Zukunft.“ Auch alle Mitarbeiter sollen bleiben. „Für Kündigungen besteht keine Notwendigkeit“, so der Schlosswirt. „Auch unsere Lieferanten liefern wie bisher ganz normal weiter.“

„Andreas Plappert ist ein innovativer Gastronom und toller Wirt“, sagt Waidhofens designierter Bürgermeister Werner Krammer. „Ich wünsche es ihm sehr und ich traue es ihm auch zu, dass er die Weiterführung des Betriebes schafft.“

Koch-Challenge in Vorbereitung

Zurzeit arbeitet der Waidhofner Schlosswirt an der Vorbereitung eines ganz besonderen Events. So soll demnächst beim Schlosswirt eine hochkarätig besetzte Koch-Challenge über die Bühne gehen. Vier Haubenköche aus jeweils einem Viertel Niederösterreichs werden dabei die Kochlöffel kreuzen und gegeneinander antreten. Die beiden Sieger ziehen dann in ein Koch-Finale ein.