Kanalbauarbeiten auf der Zell starteten. Waidhofen / Zeller Kirchenplatz von 30. Juni bis 11. Juli für den Pkw-Verkehr gesperrt.

Erstellt am 02. Juli 2014 (06:31)
Aufgrund von Kanalbauarbeiten muss der Zeller Hauptplatz voraussichtlich bis 11. Juli für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Foto: Langwieser
NOEN, Langwieser

In der ersten Juliwoche starten die Kanalbauarbeiten für die Verbesserung der Oberflächenwasserableitung und der Entflechtung der Kanalisation von der Berghofstraße bis zum Zeller Kirchenplatz. Im Zuge dessen sind auch Arbeiten an der Wasserleitung erforderlich.

Verbindung in die Burgfriedstraße großteils geöffnet

Die Arbeiten beginnen am Zeller Kirchenplatz mit der Herstellung einer Reinwasserableitung über das öffentliche Gut zur Ybbs. „Diese Lösung hat sich aufgrund verschiedenster Variantenstudien als die beste und wirtschaftlichste herausgestellt“, berichtet Waidhofens Baudirektor Alfred Fangmeyer.

Aufgrund dieser umfangreichen Baumaßnahmen und der zahlreichen vorhandenen Einbauten muss der Platz voraussichtlich zwischen 30. Juni und 11. Juli für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Das Passieren der Baustelle zu Fuß soll jedoch jederzeit möglich sein. Die Verbindung von der Zeller Hochbrücke in die Burgfriedstraße soll bis auf zwei bis drei Tage geöffnet bleiben.

„Überflutungsgefahr soll erheblich vermindert werden“

Ab der dritten Juliwoche soll aus jetziger Sicht ein eingeschränkter Pkw-Verkehr am Kirchenplatz wieder möglich sein. Die Kanalarbeiten werden dann in der Sandgasse und der Berghofstraße bis zur neuen Siedlung fortgesetzt.

„Mit dieser Entflechtung des Kanals sollte die Überflutungsgefahr in der Berghofstraße und in der Sandgasse erheblich vermindert werden“, sagt Bürgermeister Wolfgang Mair. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Mitte Oktober geplant. Der Magistrat ersucht bei den Anrainern um Verständnis.