Bauernmarkt ist voller Erfolg

Erstellt am 08. September 2020 | 20:42
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Einen Treffpunkt zum gesellschaftlichen Austausch zwischen Generationen hat der Dorferneuerungsverein Ke.ma.Zaum in Kematen mit dem Bauernmarkt geschaffen. Nun, zu Beginn des vierten Jahres, kann die Obfrau des Dorferneuerungsvereines Birgit Günther auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken.
Werbung
Anzeige

Der vierzehntägige Bauernmarkt vor und im Zentrum kem.A[r]T ist ein attraktiver Treffpunkt für Liebhaber regionaler Produkte aus landwirtschaftlichen Familienbetrieben. Angeboten werden Speck, Würste, Brot, Eier, Schnäpse, Honig, Gemüse, Mostviertler Nudeln, Frischfleisch vom Rind, Schwein, Wild und Lamm oder Fische. Einheimische und Gäste schätzen das charmante Flair und den persönlichen Kontakt zu den Vermarktern, die großteils aus Kematen, Biberbach und Wolfsbach kommen. „Das bunte Markttreiben belebt samstags die Marktgemeinde Kematen“, stellte Landtagsabgerdneter Anton Kasser bei seinem Besuch am Wochenende fest. „Es ist für uns wichtig, dass die Bevölkerung mit Lebensmitteln aus der näheren Umgebung versorgt wird“, sagt Bürgermeisterin Juliana Günther.

Werbung