Aufbruch ins KinderUNIversum. Von 3. bis 5. Juli können Kinder forschen, entdecken und lernen. Eröffnet wird die Uni mit einem Konzert von Mai Cocopelli.

Erstellt am 22. Juni 2018 (04:00)
Mai Cocopelli und Oliver Kerschbaumer werden am 2. Juli im Kristallsaal zu einer Reise in den Weltraum aufbrechen und die Kinder dabei in die unendlichen Weiten der Galaxie mitnehmen.
bySahlia

Aus der Schule direkt an die Uni – und das im Alter von maximal 14 Jahren –, das ermöglicht der Musikschulverband Waidhofen-Ybbstal gemeinsam mit der Stadt Waidhofen. Von 3. bis 5. Juli tummeln sich wieder zahlreiche junge Forscher in Waidhofen und entdecken in über 80 Vorlesungen und Workshops die Welt der Technik, der Geschichte, der Naturwissenschaften oder der Elemente. Sie können die Sprache der Tiere erlernen, ein Schaukraftwerk besichtigen, Holz zum Klingen bringen oder Schmuck upcyceln.

Wie bereits im Vorjahr waren auch heuer wieder viele Kurse unmittelbar nach Beginn der Anmeldefrist schnell ausgebucht, weshalb in manchen Kursen noch zusätzliche Plätze geschaffen wurden.

Ein besonderes Highlight ist heuer das Kinderkonzert von Mai Cocopelli am 2. Juli im Plenkersaal. Die ausgebildete Musikpädagogin und Multiins-trumentalistin, die mittlerweile zehn Kinderlieder-Alben im Eigenvertrieb veröffentlicht hat, nimmt das Publikum zum Auftakt des KinderUNIversums in Waidhofen mit auf eine Reise in die unendlichen Weiten der Galaxie: Mit der Zeigefingerrakete geht es mit Überschallgeschwindigkeit ins Universum, aus dem man garantiert viele intergalaktische Ohrwürmer mitnimmt.

Biochemikerin Renée Schröder gastiert im Kristallsaal.
Magistrat

Im Zuge der KinderUni wird außerdem die Biochemikerin Renée Schröder in Waidhofen erwartet. Die renommierte Wissenschaftlerin beantwortet im Plenkersaal keine geringeren Fragen als „Was ist Leben?“, „Was ist der Mensch?“ und „Wie kann Leben entstehen?“. Gemeinsam mit dem Publikum begibt sich die mehrfach ausgezeichnete Biochemikerin auf die Suche nach dem Molekül des Lebens.

Für junge Nachwuchsreporter bietet sich bei der Campus-Zeitung bei Kinderkurier-Redakteur Heinz Wagner Gelegenheit, Journalismus-Luft zu schnuppern. Öffnungszeiten der Redaktion sind auf www.kinderuniversum.at ersichtlich.