Kein bloßes Luftschloss

Erstellt am 22. Juni 2022 | 05:08
Lesezeit: 2 Min
Über das Gastronomieprojekt in St. Georgen/Klaus.

Sechs Jahre ist es her, dass das Gasthaus Mostviertelblick in St. Georgen/Klaus seine Pforten schloss. Seitdem muss der Ortsteil – als einziger von Waidhofen – ohne Wirtshaus auskommen. Das ist bitter. Für so einen kleinen Ort ist ein Wirtshaus essenziell – für Taufen und Beerdigungen sowieso, aber auch für ein vitales Vereinsleben. Dass die St. Georgner nach dem Aus ihres Wirtshauses am Sonntagvormittag selbst einen Ausschank auf die Beine gestellt haben, zeigt, wie wichtig ein solches Angebot ist.

In den letzten fünf Jahren wurde nun von engagierten Bewohnern ein ambitioniertes Konzept ausgearbeitet, wie der Ort wieder regelmäßig gastronomisch versorgt werden soll. Auch wenn die Kosten nicht ohne sind, so wurde bei der Präsentation am Sonntag doch deutlich, dass das kein Luftschloss ist. Zum einen, weil dieses Projekt wohl überlegt ist, zum anderen, weil die Dorfbevölkerung dahintersteht.