Eine sinnvolle Maßnahme. Über die neue Verkehrsregelung vor dem Schulzentrum Plenkerstraße.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 21. August 2019 (05:00)

Um 8 Uhr beginnt der Unterricht im Schulzentrum Plenkerstraße in Waidhofen. Da viele Schüler von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht werden, war in der Plenkerstraße zwischen Durstgasse und Preyslergasse die halbe Stunde vor Schulbeginn bislang immer so einiges los.

Nun möchte die Stadt das Verkehrsaufkommen vor der Schule reduzieren und sperrt für den motorisierten Verkehr mit Schulanfang an Schultagen zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr die Zufahrt zu dem Straßenabschnitt. Die Bushaltestelle wird zum Lokalbahnhof verlegt.

Die Elterntaxis werden dazu angehalten, die neue Elternhaltestelle bei der Tunnelzentrale zu benützen. Dort können die Kinder dann geschützt ein- und aussteigen und über die Zebrastreifen vor dem Kreisverkehr oder beim Kindergarten zur Schule gehen. Das wird einigen Eltern mit Sicherheit nicht schmecken. Im Sinne der Sicherheit für die Kinder handelt es sich aber um eine gute und sinnvolle Maßnahme.