Engagement zeigt Wirkung. Über die Klimaproteste und Engagement aus der Bevölkerung.

Von Lisa Hofbauer. Erstellt am 12. Februar 2020 (05:00)

Mehr als ein Jahr ist es her, dass im Rahmen einer „Klimakonferenz der Zivilgesellschaft“ von einer Gruppe engagierter Waidhofnerinnen und Waidhofner die Klimaproteste ins Leben gerufen wurden. Nun, am vergangenen Samstag, fand bereits der vorletzte der Klimaproteste statt. Nur noch einmal wird man im März auf die Straße gehen – doch man wird auch danach nicht ruhen, wie man beim Protest am Samstag versicherte.

Viel hat sich in den letzten zwölf Monaten getan, viel gibt es jedoch im Hinblick auf den Klimaschutz noch zu tun. Eine Entwicklung zeigt sich jedoch ganz deutlich: Das Klima ist nicht mehr nur ein Randthema, sondern wird von (fast) allen Parteien diskutiert. Auch in Waidhofen werde bei allen Entscheidungen der Klimaschutz mitbedacht, wie etwa Bürgermeister Werner Krammer beim Neujahrsempfang versicherte.

Die Waidhofner Klimaproteste sind ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie viel Engagement aus der Zivilgesellschaft bewirken kann.