Verkehrsunfall endete glimpflich

Erstellt am 24. Jänner 2023 | 11:07
Lesezeit: 2 Min
Pkw rutschte in Konradsheim 30 Meter den Hang hinunter. Auch in Siedlung kam Auto von Straße ab.
Werbung

Zu gleich zwei Fahrzeugbergungen in Konradsheim wurde die freiwillige Feuerwehr St. Georgen/Klaus am Samstag der Vorwoche gerufen. Um die Mittagszeit war ein Fahrzeug in der Konradsheimsiedlung auf der schneeglatten Fahrbahn in den Straßengraben gerutscht. Die Situation endete glimpflich, die Feuerwehr konnte das Fahrzeug rasch bergen.

Am Nachmittag kam dann ein Auto ebenfalls auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und rutschte über eine steile Böschung in einen Graben. Erst nach etwa 30 Metern unterhalb der Straße wurde der Pkw von Sträuchern gestoppt. Mittels Seilwinde zogen die Feuerwehrleute das Fahrzeug wieder auf die Straße. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt und konnte seine Fahrt selbst fortsetzen.

Werbung