Songwriterinnen im Bertholdsaal Weyer

Erstellt am 23. Mai 2022 | 15:26
Lesezeit: 2 Min
Verein Frikulum präsentiert Amadeus-Preisträgerin OSKA mit Support AURELIA am 29. Oktober in Weyer.
Werbung
Anzeige

Am Samstag, 29. Oktober, 20 Uhr, gibt die österreichische Singer/Songwriterin und frischgebackene Amadeus-Preisträgerin OSKA im neu renovierten Bertholdsaal in Weyer auf Einladung des Kulturvereins Frikulum ein Konzert.

Die junge Waldviertlerin, die ihre Debüt-EP „Honeymoon Phase“ 2021 veröffentlichte und deren im Februar erschienenes Debütalbum „My World, My Love, Paris“ neben Österreich auch in Deutschland, Holland, Frankreich, Italien und den USA auf große Resonanz stieß, wurde beim diesjährigen Amadeus Austrian Music Award für den besten Sound ausgezeichnet. Mit Airplay auf Ö1, Ö3 und FM4 schafft die Indie-Pop-Chanteuse einen Spagat, der in Österreich nur wenigen gelingt.

Eröffnen wird den Konzertabend die 17-jährige Weyrerin AURELIA, die bereits im Jahr 2020 ihre Debüt-EP mit ausschließlich eigenen Kompositionen veröffentlichte. Für den Auftritt im Bertholdsaal hat sie auch ein paar neue Songs im Gepäck, die sie neu arrangiert mit Band darbieten wird.

Tickets sind auf www.ntry.at bereits erhältlich.

Werbung