Ökologisches Firmengebäude im Gewerbepark Kreilhof errichtet

Die LITE GmbH will Anfang 2022 in den Gewerbepark Kreilhof umsiedeln.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 04:19
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8235866_ybb47wai_gewerbepark_kreilhof.jpg
Stephan Pernkopf, Mathias Daniel (CEO LITE GmbH), Bürgermeister Werner Krammer und Vizebürgermeister Mario Wührer (von links) im neuen Firmengebäude der LITE GmbH im Wirtschaftspark Kreilhof.
Foto: Magistrat Waidhofen

Bei einem Besuch von Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf Anfang November ging es vor allem um die Themen Sicherheit und Naturschutz, die anhand konkreter Waidhofner Vorhaben diskutiert wurden.

Anzeige

„Das Land NÖ ist in diesem Bereich immer ein starker Partner für die Stadt Waidhofen und unterstützt uns bei der Realisierung wichtiger Projekte“, bedankten sich Bürgermeister Werner Krammer und Vizebürgermeister Mario Wührer bei Pernkopf.

Krammer und Wührer besichtigten gemeinsam mit Pernkopf das im Wirtschaftspark Kreilhof neu errichtete Gebäude der Firma LITE GmbH. „Mit dem Wirtschaftspark zeigen wir, dass sich Ökonomie und Ökologie nicht zwingend gegenseitig ausschließen müssen.

Die Unternehmen tragen die hohen ökologischen Standards, die hier bei der Errichtung neuer Firmengebäude gefordert sind, definitiv mit“, erklärte Krammer. Das bestätigte auch der Geschäftsführer der Firma LITE GmbH, Mathias Daniel, der die Fertigstellung seines Neubaus zu Jahresende plant. Im ersten Quartal 2022 soll das Unternehmen bereits aus Oberland in den Wirtschaftspark Kreilhof übersiedeln.