Männer nach 30-Meter-Absturz gerettet. Freitag, der 13. hat für zwei Männer in Waidhofen an der Ybbs mit Glück im Unglück begonnen. Wie "144 - Notruf NÖ" mitteilte, waren ein 25- und ein 27-Jähriger gegen 1.20 Uhr auf einem Firmenareal rund 30 Meter über eine fast senkrechte Böschung in die Ybbs gestürzt.

Erstellt am 13. Juli 2012 (07:15)
NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Die beiden Verunglückten landeten nur leicht verletzt im Wasser, mussten aber von der Feuerwehr geborgen werden. Kollegen hatten sofort nach dem Unfall die Rettungskräfte alarmiert.

Laut "144 - Notruf NÖ" dürfte auf dem Gelände eine Firmenfeier stattgefunden haben. Nach rund 30 Minuten im Wasser wurden die Männer mit einer Feuerwehrzille an das gegenüberliegende Ufer gebracht und daraufhin in das Landesklinikum Waidhofen/Ybbs eingeliefert. Wie es zu dem Vorfall gekommen war, war noch unklar.