Mann aus Traktor geschleudert. Grundbesitzer stürzte in Kogelsbach rund 30 Meter ab

Von Markus Huebmer. Erstellt am 11. Juli 2019 (12:12)

Zu einem schweren Forstunfall kam es am Dienstag Nachmittag der Vorwoche in Kogelsbach. Ein Grundbesitzer war gegen 14 Uhr mit dem Aufräumen von Schneedruckschäden beschäftigt, als er am Traktor sitzend plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Kleintraktor kam von der Forststraße ab und der Mann wurde vom Fahrersitz geschleudert. Er stürzte rund 30 Meter in unwegsames Gelände ab. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 ins Landesklinikum Amstetten geflogen.

Die Feuerwehr St.Georgen/Reith sicherte das völlig zerstörte Fahrzeug und barg es anschließend mittels Seilwinde.