Gegen Steher geprallt: Motorradunfall endete tödlich. Sturz nach Ölaustritt während der Fahrt: 69-jähriger Deutscher erlag schweren Verletzungen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. Juli 2019 (19:00)
www.BilderBox.com, www.BilderBox.com
Symbolbild

Zu einem tödlichen Motorradunfall kam es am vergangenen Sonntag in Maria Neustift. Eine fünfköpfige Motorradgruppe mit fünf Personen aus Deutschland war gegen 18 Uhr auf der Großraminger Landesstraße in Richtung Maria Neustift unterwegs. Alle Biker fuhren alleine. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es bei einem 69-jährigen Motorradlenker während der Fahrt zu einem Ölaustritt.

Er geriet mit dem Hinterrad ins Schleudern und prallte gegen den Steher einer Leitschiene. Anschließend schlitterten Motorrad und Lenker noch einige Meter bis zum Ende der Leitschiene weiter. Für den 69-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.