Zwo3wir geben 12 Konzerte in Taiwan. Zwo3wir touren erstmals nach Asien. Im April steht Taiwan am Programm.

Von Leo Lugmayr. Erstellt am 15. Februar 2020 (04:34)
Mayrhofer, Fuchslueger, Burghofer, Haberfehlner und Schörghuber (v.l.) geben zwölf Konzerte in Taiwan.
U. Wolf

Die A-cappella-Gruppe zwo3wir, bestehend aus zwei Damen und drei Herren aus dem Mostviertel, macht mit dem aktuellen Konzertkalender von sich reden. Denn nicht nur in der Region (Aschbach, Böheimkirchen, Gresten, St. Pölten und Kaltenberg) wird es heuer wieder Konzerte geben. Gute Nachrichten gibt es dieses Mal für Taiwan. Zwo3wir werden von 16. bis 30. April in Nationalchina gleich zwölf Konzertauftritte haben.

„Das ist ein Ergebnis des Festivals Total Vokal in Graz, an dem wir 2018 teilgenommen und den Publikumspreis errungen haben“, sagt Michael Burghofer, gemeinsam mit Paul Schörghuber Tenor der Gruppe. Mit dem Preis war eine Tournee-Einladung nach Taiwan verbunden, die nun eingelöst wird. „Wir werden in der Hauptstadt Taipeh starten“, erzählt Burghofer. Von der 2,7-Millionen-Einwohner-Metropole touren zwo3wir dann durch alle größeren Städte des Landes. Auf der Insel, die nicht einmal halb so groß ist wie Österreich, wartet theoretisch ein 27-Millionen-Publikum. Mit von der Partie ist die Ybbsitzerin Judith Fuchslueger, die die Alt-Stimme in der Gruppe singt. Tina Haberfehlner (Sopran) und Bass Tom Mayrhofer komplettieren das Quintett.

Das Jahr hat für die Gruppe mit einer Planungsklausur begonnen. Neben einigen „Königin sein“-Abenden begibt sich das Gesangsquintett nach Taiwan. „Wir haben extra dafür zwei Lieder mit taiwanesischem Text einstudiert und ein Lied aus dem Film ,Sound of Music‘ ins Programm genommen“, sagt Burghofer.