Nahversorgung in Allhartsberg weiterhin gesichert

Dagmar Schlöglhofer hat den Nah&Frisch Markt im Kommunikationszentrum in der Ybbstaler Gemeinde übernommen.

Heribert Hudler Erstellt am 28. Juni 2021 | 15:10

„Zu einer intakten Infrastruktur gehört auch ein eigener Nahversorger, um die Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs zu versorgen und die Lebensqualität zu sichern“, sagte Bürgermeister Anton Kasser im Rahmen der feierlichen Eröffnung Nach nur einer Woche Umbauzeit wurde der Nah&Frisch Markt am 25. Juni, feierlich eröffnet.

Das Geschäft bietet auf 270 m² ein abgestimmtes Sortiment mit rund 4500 Artikeln. Besondere Extras sind ein Platten- und Brötchenservice, regionale Schmankerl, Geschenkkörbe und Geschenkgutscheine, ofenfrisches Gebäck und ausreichend Parkmöglichkeiten für die Kunden.

Zudem besitzt der Nah&Frisch Markt eine Lotto/Toto-Annahmestelle und ist Postpartner. Unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen wurde der neue Nah&Frisch Markt eröffnet. Bürgermeister Anton Kasser, Christof Kastner (Geschäftsführender Gesellschafter der Kastner Gruppe), Josef Hofbauer (Post AG)  und Andreas Geierlehner (Wirtschaftskammer Amstetten) überbrachten nicht nur persönliche Glückwünsche, sondern hoben auch den Stellenwert der Nahversorgung in Allhartsberg hervor.