Weiss bleibt an Spitze der FF Wirts. Keine Änderungen im Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Wirts.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Februar 2021 (04:39)
Abschnittskommandant Josef Rauchegger, Verwalter Stefan Katzensteiner, Peter Buder, Kommandant Günther Weiss, Bürgermeister Werner Krammer, Kommandant-Stellvertreter Roman Rettensteiner und Alois Huber (von links) nach der Wahl des Kommandos.
FF Wirts

Am vorvergangenen Sonntag, 24. Jänner, fand die Wahlversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wirts statt. Kommandant Günther Weiss konnte zur Veranstaltung den Wahlleiter Bürgermeister Werner Krammer sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant Josef Rauchegger begrüßen.

Bei der Wahl des neuen Kommandostands wurden Günther Weiss als Kommandant und Roman Rettensteiner als Stellvertreter wiedergewählt. Stefan Katzensteiner wurde zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt und vervollständigt somit das „neue alte“ Kommando.

Rückblick auf 3.542 geleistete Stunden

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wirts können auf 49 Einsätze, 37 Übungen und 590 sonstige Tätigkeiten zurückblicken, die im vergangenen Jahr von 1.814 Mitgliedern durchgeführt wurden. Das entspricht einem zeitlichen Aufwand von insgesamt 3.542 geleisteten Stunden.

Aufgrund der aktuellen Covid-Maßnahmen konnte die Wahl nicht wie gewohnt im Rahmen der Mitgliederversammlung durchgeführt werden. Die Mitgliederversammlung und die Ernennungen, Ehrungen, Angelobungen und Beförderungen im Zuge dieser werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.