Pianistin Filia Solis mit Konzert live im Internet. Pianistin und NÖN-Mitarbeiterin Tata Asatiani-Aigner präsentiert am Freitag ihr neues Programm.

Von Andreas Kössl. Erstellt am 14. Januar 2021 (14:34)
NÖN-Mitarbeiterin Tata Asatiani-Aigner alias Pianistin Filia Solis
privat

Am kommenden Freitag, 15. Jänner, gibt Pianistin Tata Asatiani-Aigner um 18 Uhr auf der Facebookseite der georgischen Botschaft in Österreich ein Online-Konzert.

Die georgische Pianistin und Komponistin, die in Waidhofen/Ybbs lebt, hier in der Musikschule unterrichtet und für die Ybbstaler NÖN als Mitarbeiterin tätig ist, wird bei dem Konzert unter ihrem Künstlername Filia Solis dem Publikum Eigenkompositionen, die sie während der letzten Wochen erarbeitet hat, zu Gehör bringen.

Asatiani-Aigner spielt am Klavier, während Streicher, Bläser, Schlagzeug und andere Sounds aufgrund des derzeitigen Lockdowns von einem Musikprogramm zugespielt werden. Das Konzert von Filia Solis besteht aus mehreren Teilen, wird ohne Pause gespielt und ist auf der Facebookseite der georgischen Botschaft gratis anzuhören.

Der Auftritt ist Teil eines Kulturprojektes, in dessen Rahmen die georgische Botschaft in Wien georgischen Künstlerinnen und Künstlern eine Präsentationsmöglichkeit im virtuellen Raum bietet.

Anklicken lohnt sich!

Link: https://fb.me/e/13GAnAdY2