Feuerwehr erweitert Fuhrpark. Die Opponitzer Florianis holten Ende September ihr neues Hilfsleistungsfahrzeug ab. Dieses steht ab sofort im Einsatz.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Oktober 2019 (03:42)
FF Opponitz
Elf Männer der Freiwilligen Feuerwehr Opponitz, darunter auch Kommandant Werner Pießlinger, Stellvertreter Wolfgang Pießlinger und Verwalter Martin Gschwandegger (v.l.) holten das neue Fahrzeug in St. Pölten ab.

Der Fuhrpark der Feuerwehr Opponitz wurde um ein neues Einsatzfahrzeug erweitert: Nach einer längeren Planungs- und Verhandlungsphase sowie einer zwölfmonatigen Wartezeit ab Bestellung konnten die Florianis Ende September endlich das neue Hilfsleistungsfahrzeug 3 (HLF 3) von der Firma Rosenbauer in St. Pölten entgegennehmen.

Nachdem die elf Feuerwehrleute im richtigen Umgang mit Fahrzeug und Geräten eingeschult wurden, ging es zurück nach Opponitz. Dort wurden sie bereits von Bevölkerung und Gemeinderäten erwartet. Zur Feier des Tages spielte sogar die Musikkapelle auf.