Pfarrer Hans Wurzer verstärkt Fußballverein. Der Opponitzer Pfarrer Hans Wurzer wird künftig den Fußballverein des Orts unterstützen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Oktober 2020 (05:41)
Pfarrer Hans Wurzer wird künftig im Opponitzer Fußballverein mittrainieren.
Wolfgang Zarl

Mit Hans Wurzer erhielt die Pfarre Opponitz nicht nur einen neuen Seelsorger, sondern nun auch Verstärkung für den Fußballverein: Der 58-Jährige, der auch Kapitän und Tormann der österreichischen Priesternationalmannschaft ist, wird ab sofort beim Opponitzer Fußballverein mittrainieren.

In der Priesternationalmannschaft möchte Wurzer einen Schritt zurücktreten und einem jüngeren Priester aus Vorarlberg im Tor den Vorrang geben. Aber auch hier gilt: Hans Wurzer ist allzeit für Einsätze bereit. „Coronabedingt waren heuer leider keine Spiele des Priesternationalteams möglich“, bedauert Wurzer. „Aber wir planen wieder Trainings und wären auch bereit für die Europameisterschaft 2021 der Priester – sofern sie stattfinden kann.“ Die Nationalmannschaft setzt sich aus Priestern aus mehreren Nationen zusammen. Besondere Motivation schöpft das Team aus einem besonderen „Ruf“: Vor jedem Spiel ruft es ein kraftvolles, dreifaches „Halleluja“.