Dank für gute Ernte. Die Pfarre Waidhofen an der Ybbs beging das Pfarrfest am Erntedanksonntag, auch dem Heiligen Lambert wurde gedacht.

Erstellt am 18. September 2017 (18:50)

Es ist in Pfarre Waidhofen an der Ybbs Tradition, das Pfarrfest im Gedenken an den Heiligen Lambert zu begehen, gleichzeitig feiert man den Erntedanksonntag.

Die Landjugend hatte eine stattliche Erntekrone gebunden und trug die Erntegaben zur Kirche. Besonderen Anklang fand die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes durch die Stadtmusikkapelle Waidhofen, wobei besonders die moderne Version des Vaterunsers und das „Halleluja“ von Leonard Cohen, das während der Kommunion gespielt wurde, die Mitfeiernden begeisterte.

Das Gewinnspiel erwies sich dieses Jahr als besonders lohnend, jedes zweite Los zog einen der zahlreichen Preise, die vielfach von Pfarrgemeinderäten selbst hergestellt wurden.

Zwölf Gewinner durften sich über schöne Hauptpreise freuen. Maria Hörndler erwies sich dabei als besonderer Glückspilz mit gleich zwei Haupttreffern. Zahlreiche engagierte Pfarrmitglieder sorgten für die beste Verköstigung mit Köstlichkeiten vom Grill und hausgemachten Mehlspeisen. Eine Bläsergruppe der Stadtmusikkapelle sorgte für Unterhaltung.