FPÖ-Ortsparteitag in Waidhofen/Ybbs: Neuer Obmann gewählt

Erstellt am 29. Mai 2022 | 12:46
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8365001_ybb21wai_fpoe_ortsparteitag.jpg
Mathias Wutscher, Richard Thunshirn, Christoph Huber, Obmann Josef Gschwandegger, Claudia Wailzer und Marina Thumayr (von links) beim FPÖ-Ortsparteitag.
Foto: FPÖ
Josef Gschwandegger einstimmig zum Obmann der FPÖ gewählt.
Werbung
Anzeige

Beim Ortsparteitag der FPÖ Waidhofen im Gasthaus zum Halbmond formierte sich der Vorstand neu.

Gemeinderat Josef Gschwandegger wurde im Zuge dessen einstimmig zum Obmann gewählt, sein Stellvertreter ist Richard Thunshirn. Bezirksparteiobfrau Edith Mühlberghuber und der geschäftsführende Bezirksparteiobmann Alexander Schnabel gratulierten. „Josef Gschwandegger ist als freiheitlicher Gemeinderat eine kompetente Ansprechperson für die Waidhofner, hat stets ein Ohr am Bürger und ist eindeutig die richtige Wahl“, sagte Mühlberghuber. „Er wird die von uns im Wahlkampf angesprochenen Themen im Gemeinderat forcieren und nicht locker lassen. Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.“

Werbung