Stadt Waidhofen/Ybbs wurde zu TV-Studio. Die Sendung „Österreich dreht am Rad“ sendete am Freitag live aus Waidhofen.

Von Tata Asatiani-Aigner. Erstellt am 08. Juli 2020 (04:10)

Zahlreiche prominente Radsportler und Freunde des Radsports tummelten sich am vergangenen Freitag in Waidhofen. Der Grund: Die mobile Online- und TV-Show „Österreich dreht am Rad“, die in den kommenden Tagen die schönsten Radrouten in ganz Österreich vorstellen wird, gastierte live in Waidhofen.

Dazu wurde vor dem Schlosshotel ein Live-Studio aufgebaut, wo Moderator Stefan Steinacher zahlreiche Gäste – unter anderem Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer, Schlosshotel-Geschäftsführer Johannes Scheiblauer, Ybbstaler-Alpen-Geschäftsführer Herbert Zebenholzer, Gamings Bürgermeisterin Renate Rakwetz, die beiden Bürgermeister Thomas Raidl (Sonntagberg) und Fritz Fahrnberger (Göstling) sowie die Ski-Asse Katharina Gallhuber und Christoph-Krenn – begrüßen konnte.

Nachdem Sportstadtrat Peter Engelbrechtsmüller den virtuellen Startschuss gab, starteten die Spitzensportler Norbert Dürauer, Sarah Rijkes, Andreas Graf und Katharina Machner gemeinsam mit Max Kuen ihre Radtour durch die Ybbstaler Voralpenregion.

Direkt neben dem Live-TV-Studio befanden sich neben der Talk-Lounge auch zwei Trainingsrollen – „die Überlebenstrainingsgeräte“ für viele Radfahrer während der Covid-19- Phase. Die beiden Breitensportler Peter Tatzreiter und Anton Weinzierl radelten dort vier Stunden lang für einen guten Zweck.