Das Ybbstal lädt zum ersten Mobilitätsfest. Am Samstag wird entlang des Radwegs von Lunz bis Waidhofen sowie in Ybbsitz ein buntes Programm geboten.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 08. September 2016 (05:10)
Am kommenden Samstag, 10. September, steht das Ybbstal beim Mobilitätsfest ganz im Zeichen des öffentlichen Verkehrs, des Radfahrens und der Elektro-Mobilität. Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer, Karin Schildberger vom Mobilitätsmanagement Mostviertel, E-Käfer-Umrüster Michael Zettel, Tourismusvereinsobmann aus Lunz Hans Mayr, St. Georgen/Reiths Bürgermeister Helmut Schagerl, Landesrat Karl Wilfing, Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger, Opponitz’ Bürgermeister Johann Lueger, der Bürgermeister aus Lunz am See Martin Ploderer, Göstlings Vizebürgermeister Hermann Strobl, Gudrun Hofbauer von der Eisenstraße und Hannes Wischenbart von der NÖ.Regional.GmbH zeichnen für die Organisation des Fests verantwortlich.
NOEN, Christian Eplinger

Proponenten des Ybbstalradwegs, des Mobilitätsmanagements Mostviertel, der NÖ.Regional.GmbH, der Eisenstraße sowie der Mostviertel Tourismus GmbH versammelten sich am vergangenen Mittwoch mit Verkehrslandesrat Karl Wilfing zum gemeinsamen Fototermin in Lunz am See. Gemeinsam laden sie alle zum ersten Mobilitätsfest im Inneren Ybbstal, das am kommenden Samstag, 10. September, über die Bühne gehen wird.

„Das Mobilitätsfest soll einerseits zur Bewusstseinsbildung im Sinne des öffentlichen Verkehrs beitragen und andererseits auch das Engagement der Gemeinden, des Radwegverbands und der Eisenstraße im Bereich der Mobilität aufzeigen“, betont Landesrat Wilfing.

In Lunz am See, Waidhofen und in Ybbsitz werden dabei besondere Aktionen geboten (siehe Infobox). Die bereits fertiggestellten Abschnitte des Ybbstalradwegs zwischen Waidhofen und Lunz am See laden außerdem zum Radfahren und Spazieren ein, Labstellen entlang der Strecke verwöhnen die Besucher kulinarisch und bieten ein Gewinnspiel.

Radtramper können bis 8. September unter 0676/885-91316 reserviert werden. Auf den Buslinien M01 und M03 gilt am Samstag eine Einzelfahrkarte als Tageskarte.

Programm

Waidhofen, Oberer Stadtplatz, 10 bis 14 Uhr:

– Radlerbrunch

– Spezialfahrräder zum Testen

– Rad-Trialshow mit Thomas Pechhacker, 10.30 und 12.30 Uhr

Ybbsitz, Marktplatz, 9.30 bis 12 Uhr:

– Fuhrpark

– Elektrofahrräder zum Testen

– „eMobil in der Eisenstraße“-Roadshow: Probefahren von Elektroautos, Infostände

Lunz am See, Parkplatz beim Eislaufplatz, 10 bis 16.30 Uhr:

– Infostände zum öffentlichen Verkehr und zum Ybbstalradweg

– Testen von E-Fahrzeugen

– eMobil-Roadshow, 14 Uhr