Basilika Sonntagberg: Ein Blick in die Kuppel. Revitalisierung der Basilika Sonntagberg schreitet erfolgreich voran.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. September 2020 (06:03)

Die seit 2014 laufende Revitalisierung der Basilika Sonntagberg ist im Herzen des Gebäudes angekommen: Derzeit ist rund um den Hochaltar ein mächtiges, 28 Meter hohes Gerüst aufgebaut, um die wertvollen Fresken und Wandmalereien von Meistern wie Daniel Gran restaurieren zu können. Seit mehr als zwei Monaten sind die Experten im Einsatz und verleihen den Abbildungen ihre ursprüngliche Pracht.

Bei der Vorstandssitzung des Vereins Basilika Sonntagberg konnten sich die Vereinsobleute, Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und Abt Petrus Pilsinger, vom Fortschritt der Arbeiten überzeugen. „Es ist ein erhebendes Gefühl, den Malereien dieser großen Meister so nahe zu kommen. Die Basilika ist nicht nur als spirituelles Zentrum, sondern auch als kultureller Schauplatz einzigartig“, betonte Wolfgang Sobotka nach dem Lokalaugenschein. Die letzte Sanierung der Fresken hat vor über 50 Jahren stattgefunden.

Heiliges Grab wird Wochentagskapelle

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt im heurigen Jahr im Bereich des Querschiffs der Basilika, 2021 soll dann das Heilige Grab als Wochentagskapelle fertiggestellt werden. Auch im Umfeld bleibt kein Stein auf dem anderen: Bis zum Michaelisonntag am 4. Oktober wird die Parkplatzgestaltung samt neuer WC-Anlage im Auftrag von Stift Seitenstetten und Marktgemeinde Sonntagberg abgeschlossen sein.

Die laufenden Renovierungsschritte haben der Wallfahrt am Sonntagberg einen neuen Aufschwung gegeben. „Gerade heuer merken wir, dass viele Sportler und Ausflugsgäste den Sonntagberg schätzen“, berichtet Abt Petrus Pilsinger.

In den kommenden fünf Jahren sollen die großen Sanierungsetappen abgeschlossen werden. Möglich wird das Projekt durch die Unterstützung des Landes Niederösterreich, der Diözese St. Pölten, des Bundesdenkmalamts, des Stifts Seiten stetten, der Gemeinde und der Pfarre Sonntagberg. „Gerade in der aktuell angespannten finanziellen Situation sind die Spenden über den Verein Basilika Sonntagberg sehr wichtig“, ersuchen die beiden Vereinsobleute um weitere Unterstützung der Bevölkerung.