LFS Unterleiten: Kürbis, Rote Rüben & Süßkartoffel. Das Kennenlernen internationaler Süßspeisen, das unbewusste Üben der englischen Sprache und ganz „nebenbei“ auch noch das Backen der unterschiedlichsten Teigarten und Glasuren - vereint im praktischen Unterricht Kochen und Küchenführung.

Von Schulpartner NÖN/BVZ. Erstellt am 17. Oktober 2019 (08:56)
Usercontent, LFS Unterleiten
Die Mädchen bei der Präsentation Ihrer internationalen Süßspeisen.

Im Rahmen einer CLIL- Einheit (CLIL – Content and Language Integrated Learning) zauberte die Küchengruppe des 2. Jahrganges, der LFS Unterleiten, österreichische und amerikanische traditionelle Süßspeisen mit ungewohnten Zutaten. So sind in der Punschtorte Rote Rüben versteckt, der „Pumpkin Cheese Cake“ erhielt seine fröhliche Farbe durch den Einsatz von Hokaidokürbissen aus dem Schulgarten.

Der klassische Marmorgugelhupf wurde zum „Oil-Bundt Cake with Beet Swirl“ und im „Cinamon Apple Quick Bread with Apple Cider Glace“ wurden Äpfel von Unterleitner Apfelbäumen und Most aus der Region verarbeitet. Der „Sweet Potato Tea Cake with Meringue“ verführte mit seinem Duft nach Muskat, Piment und Nelken und weckte die Vorfreude auf Winter und Weihnachten.

Aber nicht nur die Bäckerinnen hatten ihrer Freude bei der Zubereitung, sondern alle Schülerinnen, welche die ungewohnten Kuchen- und Tortenvariationen als Nachspeise verzehrten.

- Artikel von office@unterleiten.at