Wohngruppe in Ybbsitz entsteht. Einrichtung für psychisch und intellektuell beeinträchtigte Kinder.

Von Leo Lugmayr. Erstellt am 03. April 2021 (04:41)
In der Prochenbergstraße 7 ziehen betreuungsbedürftige Jugendliche ein.  Foto: Lugmayr
Lugmayr

Eine Schwerpunkteinrichtung der Cardo GmbH für intellektuell beziehungsweise psychisch beeinträchtigte Kinder wird ab Ostern in Ybbsitz eingerichtet. Das gaben Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bürgermeister Gerhard Lueger bekannt. Das Angebot umfasst dabei sowohl Wohnen als auch Tagesbetreuung in Kleinstgruppen.

„Diese Einrichtung wird in der Prochenbergstraße 7 untergebracht, die Umbauarbeiten sind voll im Gange, nach Ostern werden die Kinder und Jugendlichen einziehen“, sagt Bürgermeister Gerhard Lueger.
Die Bewohner werden in einer Wohngruppe ständig von einem Erwachsenen betreut, sie werden in Tagesstätten oder in die Schule gehen, um ihnen einen normalen Tagesablauf zu gewährleisten.

„Der Ausbau von Betreuungsangeboten für Menschen mit Behinderung ist uns in Niederösterreich ein wichtiges Anliegen, denn die Menschen haben unterschiedlichste Bedürfnisse, die es zu berücksichtigen gilt. Als Sozial-Landesrätin ist es für mich von oberster Priorität, dass sich jeder gut aufgehoben fühlt – völlig unabhängig davon, wie intensiv er oder sie begleitet und betreut werden muss“, erklärt dazu Teschl-Hofmeister.

Bürgermeister Lueger sieht darin einen Beitrag zur Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. „Es ist dies die erste Einrichtung dieser Art in NÖ, wir werden das Unsere dazu beitragen, dass die Jugendlichen gut untergebracht sind“, sagt Lueger.

Die niederösterreichische Landesregierung hat dazu eine Förderung von bis zu 243.000 Euro beschlossen. „An dieser Stelle danke ich allen Beteiligten und Verantwortlichen für ihren Einsatz und ihr Engagement im Sinne unserer Mitmenschen“, sagt die Landesrätin.