Große Kripp: Kleintransporter stürzte über Böschung. Kleintransporter kam von Straße ab und stürzte in Böschung. Insassen blieben unverletzt.

Von Markus Huebmer. Erstellt am 01. November 2017 (04:00)
Der Kleintransporter rutschte die Böschung hinunter. Sowohl Fahrer als auch Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.
Freiwillige Feuerwehr St. Georgen/Reith

Auf der Großen Kripp kam es in der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag zu einem Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter kam von der Fahrbahn der L98 in Richtung Reither Ortskern ab. Das Fahrzeug kippte auf die Beifahrerseite und rutschte die Böschung hinunter, bevor es schließlich in Schräglage zum Stehen kam. Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer kamen dabei nicht zu Schaden.

Die Einsatzkräftemussten den Transporter sichern und anschließend bergen. Die Reither Florianis standen ab 1.30 Uhr mit 20 Mann im Einsatz. Am Samstagmorgen konnte die hinzugezogene Freiwillige Feuerwehr Amstetten das Fahrzeug schließlich mit dem Kran bergen.