Ostermarkt und Weinverkostung am Hohen Markt. Eventreigen in Fuzo startet am 13. April mit Ostermarkt und Weinverkostung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. April 2019 (04:00)
Stadtmarketing-Obmann Fritz Hölblinger, Andrea Lengauer, Hoher-Markt-„Kümmerer“ Christoph Dahdal, Bürgermeister Werner Krammer, Flohmarkt-Organisator Franz Eichleter und Gabi Tatzreiter vom Stadtmarketing (v.l.) besprachen die kommenden Aktivitäten am Hohen Markt.
Magistrat

Nach und nach zieht der Frühling ins Land. Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen wärmer – und auch der Hohe Markt erwacht wieder aus seinem Winterschlaf.

Äußerlich zeigt sich der Hohe Markt bereits in frühlingshaftem Gewand. Auf den Drahtseilen sind blau-weiße Fahnen, die vom Verein spür.sinn liebevoll gefertigt wurden, montiert und die Landwirtschaftliche Fachschule Unterleiten schmückte die Fußgängerzone mit österlichen Dekorationen.

Ostermarkt und Weinverkostung

Um den Hohen Markt zu beleben, sind in den kommenden Monaten wieder einige Festivitäten geplant. Diese beginnen am Samstag, 13. April, mit einem Ostermarkt, bei dem lebendiges Brauchtum und kreatives Handwerk im Mittelpunkt stehen werden. Im Rahmen des Ostermarktes wird auch der Waidhofner Stadtwein gekürt, der künftig bei offiziellen Anlässen und Feiern ausgeschenkt werden soll. Fest steht bereits:

Die Trauben für den künftigen Stadtwein wachsen auf niederösterreichischem Boden. Zur Auswahl bei der Verkostung stehen drei Weiß- und zwei Rotweine von unterschiedlichen Weingütern aus NÖ. Die Besucher des Ostermarktes können aus diesen fünf Weinen den besten küren. Dazu muss vor Ort ein Ticket um fünf Euro gelöst werden. Die Verkoster können den Weinen Punkte geben, der beste Wein wird dann der offizielle Stadtwein.

Neuer Organisator für Flohmarkt

Eine Neuauflage erfährt heuer der „Kunst und Krempel“-Flohmarkt. Dieser wird zum ersten Mal von Franz Eichleter organisiert. Bereits jetzt hat der neue Organisator jede Menge Anbieter für den Markt am 4. Mai an Bord. Verkäufer können sich unter 0676/45700300 anmelden.

Auch ein neues Geschäft soll den Hohen Markt beleben: Der „Henry Laden“, eine Secondhand-Boutique des Roten Kreuzes, hat seit 5. April geöffnet.